unterwegs

Unterwegs

Ich mag losfahren nicht. Weil ich schwer loslassen kann, vor allem von meinem Frieden mit dem Alltag. Weil es so viel gibt, an das man noch denken könnte, bevor man losgeht. Ich bin enorm schlecht darin, etwas einfach liegen zu lassen, unerledigt, es einfach warten zu lassen. Mit jedem Jahr muss man mehr akzeptieren, dass man […]

Berlin-Usedom Box

Es gibt nicht so viel, was mich so sehr begeistert (hat), dass ich gerne und komplett aus freien Stücken dafür Werbung machen würde. Deswegen ist das hier auch mehr ein Dankeschön, das mindeste was man nach solch einem Erlebnis machen kann. Aber gerne auch Werbung, wenn man es so verstehen will. In diesem Fall wüsste […]

Berlin-Usedom Radweg

Wenn die Stadt kocht und brodelt setzt man sich einfach auf sein Rad, schnallt seine Satteltaschen an und macht sich auf nach Norden. Durch den Barnim auf in die Uckermark, weiter bin ich leider noch nicht gekommen. Die über 100 KM bei meist über 30° reichten dann auch erst einmal aus, um neue Fahrraderweiterungen (dazu […]

Eine Bahnfahrt mit Bonifatius Kiesewetter

Der Kopf ist schwer, die Nase zu, der Hals dicht. Nürnberg Hauptbahnhof, der Geruch von gegrillten Würstchen liegt in der Luft, es ist einigermaßen sonnig, der Bahnsteig ist leer. Auf einem Gepäckwagen sitzend rauche ich noch eine Zigarette, auch wenn sie nicht schmeckt. Natürlich nicht im gelben Käfig und prompt bekomme ich per Lautsprecheransage mitgeteilt, […]