Februar, 2010

Kräusellocken, Schokoriegel und ein weißer Handschuh

Es ist früh, viel zu früh. Die Zeit, wo anständige Menschen noch im Bett liegen. Der Kunde wartet in der Ferne, so hetzt man zum Bus, zahlt 2,10 € für die Fahrt zum Bahnhof. Dort angekommen noch das obligatorische warme Croissant oder die warme Laugenbrezel, nicht die vom Pappstand für wenig Geld, sondern die für […]