September, 2008

Fensterblick

Ich sehe durch Fenster und sehe Leben an mir vorbeibrausen. Ungefähr so, wie im Zug. Wenn man einen Fensterplatz ergattern konnte. Und dann immer wieder einen Punkt anvisiert, ihm mit dem Kopf folgt, bis er hinter einem verschwindet. Es gibt kein zurück, es gibt nur viele weitere mögliche Punkte, die man anvisieren kann. Es gibt […]

warum ich nie auf die Idee komme, ins Kino zu gehen…

Manche Menschen machen es verdammt regelmäßig. Es gibt ja auch genügend Gründe, es immer wieder zu tun. Soweit ich informiert bin, haut Hollywood und Co. nach wie vor immer mehr Filme raus. Jeden Donnerstag aufs neue das Leben konserviert auf silbernen Glitzerscheiben. Filmrolle gab es irgendwann damals, oder irgendwo, wo die Nostalgie zugeschlagen hat. Karlsson […]