April, 2008

Lars Danielsson & Leszek Mozdzer iTunes Live Festival Berlin

Ich verstehe nicht ganz, warum gerade “Hanan” vorab spielte. Nichts gegen ihn, aber irgendwie wollte er nicht so ganz zum anderen Part des Abends passen. Eine wirklich angenehme Stimme. Und auch eine wundervolle Vielfalt an Gitarren, durchaus. Das Covern hat er nicht nötig meiner Ansicht nach. Ein bisschen mehr drive würde dann aber doch ab […]

Patrice iTunes Live Festival Berlin

Ein hartes Publikum, aber Patrice und seine Band hatten unglaublich viel Energie. Wundervoll, zauberhaft. Toll!   Ich freu mich sehr auf das Album. Die Single “Clouds” ist schon ein Ohrwurm. Mein erster offizieller iTunes Kauf übrigens, also nein, nicht Kauf, Eintrittskarten, die gleich 5 Songs im Store inklusive haben, sind was ungemein feines. [Und meine […]

Mayas

Ich dachte immer, Mayas wären unglaublich weise Menschen. Vielleicht sind sie so unendlich weise, dass sie mit Vergnügen für Chaos im Kopf sorgen. Verstehen kann ich sie jedenfalls nicht, nie so ganz, bzw. wenn man gerade der Meinung ist, ein wenig mehr verstanden und akzeptiert zu haben, stürzen sie einen liebend gern ins nächste gedankliche […]

das goldene “M”… mal ganz anders: Munayburger

Berlin, Wedding, Prinzenallee.  Man fragt sich jetzt eigentlich nur, was für Probleme die in Kreuzberg haben. Hier ist jedenfalls alles halal und keinerlei Demonstration weit und breit. Nur glückliche Gesichter. Kann man ja verstehen. Endlich ordentliches Junkfood. Der Test steht noch aus.  Google spuckt bezüglich Munay nur feine Sachen aus: “The Munay-Ki are the nine […]

Patrick Watson live im Admiralspalast Berlin

Ehrlich gesagt, keine Ahnung wie er zu mir fand. Ich kann mich nur noch daran erinnern, sein Album “Close to Paradise” irgendwann im letzten Jahr gehört zu haben. Und auch wenn ich nicht weiß, wie er zu mir fand. Ich war verdammt froh darüber, dass er zu mir gefunden hatte. Ich war und bin. Mein […]

und… wie gehts?

diese Frage … sie erwischte mich heute zweimal. Ohja, ich mag sie ungemein, sie ist die Eröffnung schlechthin für ein Gespräch. Man zwingt sozusagen sein Gegenüber zu einer Lüge, gleich zu Beginn. Bzw, egal welche Antwort, ist sie nicht ein Herauswinden aus dieser Frage? Man könnte natürlich es therapeutisch handhaben, und einfach zurück fragen, warum […]

Previous Posts